HTC One mini 2: Kein Lollipop

3. Mai 2015 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von:

HTC One mini 2

Ende Mai 2014 kam es auf den Markt: das HTC One mini 2. Das kleinere Modell des großen Flaggschiffes, welches für damals schon stattliche 449 Euro auf den Markt kam und Android 4.4.2 KitKat mit sich brachte. In Sachen Android 5.0 Lollipop für das HTC One mini 2 sieht es derzeit zappenduster aus, wie HTC via Twitter kommunizierte. Das Gerät würde mit Android 5.0 Lollipop nicht die optimale Experience liefern, sodass es bislang nicht geplant ist, ein Update auf die neue Version von Android an die Nutzer zu verteilen.

Nicht das erste Mal, dass Nutzer eines Smartphones von HTC diese Aussage hören. Anscheinend langt HTC 1 GB RAM und ein Qualcomm Snapdragon S400 mit 1,2 GHz nicht, um Android 5.0 Lollipop nebst eigenen Anpassungen auf dem HTC One mini 2 richtig gut laufen zu lassen, sodass man dies den Nutzern als Update geben kann. Mutigen Nutzern, die etwas anderes ausprobieren wollen, kann man da also nur den CyanogenMod 12 ans Herz legen, der für das HTC One mini 2 zu haben ist.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.