HTC One A9: Speedy Gonzales unter den Updates?

20. Oktober 2015 Kategorie: Android, geschrieben von:

artikel_htconea9Das ist eine steile Ansage, die es zu halten gilt: eben erst wurde das neue HTC One A9 vorgestellt, welches auf Android 6.0 Marshmallow setzt. Kaum ist die Vorstellung gelaufen, gibt es seitens HTC Amerika schon ein Versprechen: Updates sollen freie Unlocked-Geräte schon 15 Tage nach dem Rollout auf Nexus-Geräte erreichen! Heißt: kommt ein Update für ein Nexus rein, dann ist das frische Update auch bald danach auf dem HTC One A9 zu finden. Zu bedenken ist, dass diese Ansage nur für Unlocked-Geräte in den USA gilt.

HTC_One_A9_01

Aber: auch seitens anderer HTC-Länder ist man nun etwas optimistischer in Sachen flotter Updates. So heißt es, dass man nun flotter an den aktualisierten Code kommt, um die Geräte auf den aktuellen Stand zu bringen – dies soll nicht nur bei den US-Unlocked-Geräten vorteilhaft sein, sondern „betrifft“ uns in Deutschland auch. Ebenfalls positiv in Sachen Updates: die Sense-Apps sind nicht mehr fest verwurzelt, sondern sind mittlerweile im Play Store von Google daheim. Problematisch sind natürlich weiterhin die Provider, die oftmals Updates durch eigene Anpassungen unvorteilhaft verzögern, was gerade bei Dingen wie der Stagefright-Lücke brandgefährlich werden kann.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.