Google verzahnt Gmail stärker mit Google+

9. Januar 2014 Kategorie: Google, geschrieben von:

Google hat heute weitere Änderungen in Gmail und Google+ bekanntgegeben. So wird man zukünftig Gmail stärker mit Google+ verzahnen. Google macht es Menschen einfacher, die beide Dienste nutzen. Schon jetzt aktualisiert Google Kontakt-Details von Menschen automatisch, die Google+ nutzen und in Zukunft schlägt Google automatisch die Google+-Verbindungen als Empfänger vor, auch wenn dieser nicht im klassischen Adressbuch ist.

connections1

Doch diese Funktion ist natürlich optional, so kann man einschränken, wer diese Funktion angeboten bekommt – jeder, die erweiterten Kreise, die eigenen Kreise oder niemand. Diese Einstellung wird sichtbar, wenn die Funktion ausgerollt wird.

connections2

Nutzer der neuen Inbox können automatisch deren neue Filterfunktion nutzen. Wenn jemand in euren Kreisen eine Mail sendet, dann wird diese E-Mail direkt in der primären Kategorie angezeigt, ist dies nicht der Fall, so wird in „Social“ gefiltert.

connections3

Die Funktion rollt über die nächsten Tage für die aus, die sowohl Google+, als auch Gmail nutzen. Man bekommt zusätzlich eine Mail mit näheren Informationen und dem Link zu den  Einstellungen der Funktion.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: google |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25423 Artikel geschrieben.