Google Street View: Google verleiht den Trekker-Rucksack

28. Juni 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Der Trekker: 18 kg schwere Rucksäcke mit den Android-gesteuerten 15-Linsen-Kamerasystemen. Das ist die Ausrüstung eines typischen Googlers, der für euch Strecken abläuft, damit ihr diese in Street View betrachten könnt. Doch diese Rucksäcke werden in Zukunft nicht nur von Googlern benutzt, sondern auch Universitäten und andere Organisationen können diesen Rucksack ausleihen, sofern sie der Meinung sind, einen interessanten Ort aufnehmen zu wollen.

Dieses Mal wurde seitens Google nicht ausgeschlossen, dass auch andere Länder an diesem Programm teilnehmen dürfen, Interessierte können sich in diesem Formular eintragen. Interessant ist dabei: in Deutschland ist Google meines Wissens derzeit gar nicht via Street View unterwegs. Wer aber tatsächlich Zeit und Muße hat, der kann auch alternativ beim OpenStreetMap-Projekt mitmachen. Offen und für jedermann – und auch ohne Trekker.

Bildschirmfoto 2013-06-28 um 11.12.07

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17424 Artikel geschrieben.