Google soll an HTCs Smartphone-Sparte interessiert sein

7. September 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Schräges Gerücht. Google soll angeblich in finalen Verhandlungen mit HTC bezüglich einer Übernahme sein. Das Gerücht kam am Rande der neuen Zahlen von HTC, man spricht vom schlechtesten Umsatz der letzten 13 Jahre. Dabei nicht ganz unwichtig: HTC baut Smartphones, ist aber auch im Bereich VR aktiv. Ein nettes Hype-Thema, welches derzeit aber nur die Hersteller Geld kostet, nicht wirklich etwas reinbringt. Google prüft derzeit Optionen. Im Raum steht das alte Gerücht, dass HTC einen strategischen Partner suche. Alternativ spricht man von einem Kauf des Smartphone-Geschäfts, nicht aber soll es um das Vive-VR-Geschäft oder das komplette Unternehmen gehen. Inwiefern eine Übernahme sinnvoll ist, darüber kann man nur spekulieren – Googles Motorola-Ausflug war ja bis auf die Patente nur so semi-erfolgreich.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24834 Artikel geschrieben.