Google Now: Abgefahrenes Feature! Google versucht zu erahnen, was du machen willst!

2. Juli 2012 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Boah – ich bin gerade schwer begeistert. Von Google, von Jelly Bean eh – aber besonders von Google Now. Das Ding wird das nächste dicke Ding aus dem Hause Google. Ich beschrieb das ja schon mal: Versteht sogar normal gesprochenes Wort. Wie groß ist der Mount Everest? Wer ist Staatsoberhaupt in Deutschland?

Berechnet aber auch andere Dinge: wie lange brauche ich mit dem Bus zur Arbeit? Google Now sagt dir dann nicht nur, wie lange du benötigst, sondern auch, wann du aus dem Haus musst, um Bus XY zu bekommen, damit du um 9 da bist. Ihr wisst was ich meine…

So, nun zur Story: ich habe bekanntlich Jelly Bean auf mein Galaxy Nexus geflasht und das Smartphone liegt neben mir. Ich selber sitze auf meiner Terrasse am Notebook und musste Google nutzen. Ich schmiss die Suche an und gab ein: AOK Bremerhaven. Musste mich informieren und brauchte Nummer und Co. Kurze Zeit später schaute ich auf mein Smartphone und was bot mir mein Nexus an?

Die Route von meiner Adresse bis hin zur AOK Bremen! Wie abgefahren ist das bitte? Ich google AOK Bremerhaven am Rechner und am Smartphone wird mir die Route vorgeschlagen, da Google Now denkt, ich könnte diese Route fahren wollen?  Hab schnell Screenshots gemacht, kurioserweise ließ sich das eben nicht nachvollziehen.

Hat mich das verblüfft? Auf jeden Fall!

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17358 Artikel geschrieben.