VLC Media Player: nun auch für Android

Da ist das Ding! Lange erwartet, nun endlich für Smartphone erschienen: der VLC Media Player für Android. Noch in einer Beta, dennoch klasse: spielt Audio und Video in allen möglichen Formaten ab, zudem können direkt Streams aus dem Internet konsumiert werden. Die Oberfläche ist minimalistisch, dennoch funktional.

In den Einstellungen können feste Stammverzeichnisse festgelegt werden, natürlich lassen sich auch direkt Dateien öffnen. Videos verschiedener Auflösungen lassen sich an euer Display anpassen – horizontal oder vertikal eben. Ich denke, hier wächst große Konkurrenz für die gängigen Player auf der Android-Plattform heran.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

19 Kommentare

  1. Klasse! Gibt es den auch für iOS?

  2. Am PC benutze ich seit einigen Jahren nur den VLC Player. Am SGS 3 finde ich den Standardplayer bis dato sehr gut, da jedes Movie Format problemlos bzw. ruckelfrei abgespielt wird. Ich werde den VLC mal ausprobieren, bin mir aber nicht sicher welchen Added Value mir persoenlich die App mobil bringt …

  3. Thorsten says:

    Das Galaxy Tab 10.1 wird aktuell noch nicht unterstützt, was vielleicht aber auch daran liegen könnte dass es kein Smartphone ist. 🙂

  4. Hmmpf, geht nicht auf meinem Optimus Speed. Tegra2 unterstützt kein NEON.
    Mit Google Now überlege ich echt, auf ein Galaxy Nexus umzusteigen.

  5. Habe den VLC gerade auf meinem Samsung Galaxy S installiert. Läuft tadelos und ist auch schnell. Thumbs UP !!!

  6. maaaxxxi says:

    schade, bei meinem Galaxy S2 lässt sich der player nicht installieren:

    der playstore meldet: Diese App ist nicht mit Ihrem Vodafone Samsung GT-I9100-Gerät kompatibel.

  7. Ließ sich auf meinem S2 (i9100 ohne Branding) problemlos installieren und läuft bisher flüssig und stabil. Netter Warnhinweis dass Beta, haben Humor die Jungs 🙂

  8. Na dann kann ich den neulich runtergeladenen Wurst-Player endlich löschen, vlc kann es einfach, feine Sache!

  9. Find ich in der Suche vom Handy (SGS2) aus nicht. Und woher weiß man, dass es wirklich die Version von dem „echten“ VLC-Team ist, wenn auf deren Seite dazu noch nichts steht?

  10. @Beatrice: Es gab VLC eine kurze Zeit lang im AppStore. Jetzt gibts den nur noch im Cydia-Store. Mehr dazu hier: http://www.macstories.net/news/vlc-for-ios-pulled-from-the-app-store-now-on-cydia/

  11. Der Player ist total überbewertet und das seit Jahren schon. Für andriod auf jeden Fall noch überflüssiger wie auf dem PC.

  12. Hab des Teil mal auf meinem SXS installiert, meine FULLHD videos spielt er leider nicht richtig ab, scheint wohl irgendwas flasch zu laufen. Läuft nicht flüssig bis gar nicht. Die frage wäre jetzt nur, wie schaut es mit SMB freigaben aus? Kann man auf die zugreifen?

  13. für Windows und Apple gibts die neue Version 2.0.2

  14. Cooles Ding! Weiß jemand ob und wie ich im Heimnetzwerk durch mein NAS stöbern kann?

  15. Belthazor says:

    Naja. Selbst, wenn das wieder unter iOS kommen sollte, bleibe ich weiterhin beim AVPlayer.

  16. Ich nutze zur Zeit den MXPlayer auf dem Androiden. Der läuft klasse, die Bedienung ist inovativ und spielt alle Formate (auch Streams) direkt ab. Auf dem Rechner wird der VLC genutzt

  17. Crasht mal direkt aufm touchpad mit cwm ics – lol

  18. Wow, der hässlichste Player aller Zeiten, der einfach The KMPlayer’s Architektur kopiert hat (nämlich alle freien codec libraries, die sich im Ordner von der exe befinden, zu benutzen), sieht auf dem Androiden schicker aus. Ob er allerdings den QQPlayer schlägt: HW-Acceleration, MKV int und ext. Subtitles?

    Werd den sicher mal testen, aber auf meine Windows Boxen kommt mir das hässliche Teil nicht drauf. (Die koreanischen „PotPlayer“ und „TokPlayer“, ja sogar der neue KMPlayer sind um längen schöner und performanter (x64) als dieser zusammengebastelte VLC Opensource Müll) 😀

  19. Hab das gleiche Problem wie Flix: die mit meinem Xperia S aufgenommenem Videos laufen nicht.
    Ich bleib vorerst beim MX Player(kostenlose Version)- Läuft alles drauf und Werbung seh ich da eigentlich auch keine.

    Und auf meinem Win7 seh ich’s ähnlich wie Harry: Find den VLC überbewertet – nutze seit einigen Jahren den GOM Player und bin zufrieden. VLC nur wenn mal ein kaputtes AVI o.ä. vorliegt…