Google Maps Routenplaner im Schnellzugriff

5. März 2011 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Irgendwann bloggte ich mal über einen kostenlosen Routenplaner mit Google Maps in Verbindung mit Firefox. Klar, man kann Google Maps besuchen, auf „Route berechnen“ anklicken und Abfahrts- und Zielort eingeben. Geht aber auch anders. Ich hab das damals für Firefox beschrieben, bisher aber Google Chrome vernachlässigt. Es gibt zwei Varianten des Routenplaners: einmal mit freier Eingabe des Ziels und festem Abfahrtsort und zum zweiten die Routenplanung bei freier Gestaltung des Abfahrtsortes und des Ziels. Ich beschreibe erst einmal die Variante mit festem Abfahrtsort.

Macht einen Rechtsklick in die Adresszeile von Google Chrome und wählt den Punkt „Suchmaschinen bearbeiten“.

Unter „Andere Suchmaschinen“ gebt ihr jetzt untter dem Namen irgend etwas an, ich wählte Google Maps mit dem Suchkürzel r. Hinten müsst ihr dann einen Suchstring eingeben, dieser ist: http://maps.google.de/?saddr=debstedter%20weg+Bremerhaven&daddr=%s wobei ihr natürlich „Debstedter Weg, Bremerhaven“ gegen eure Adresse austauschen müsst 🙂

Sobald ihr diese Dinge eingegeben habt, könnt ihr sie direkt nutzen. Gebt einfach mal r Hamburg ein – sofort wir Google Maps euch einen Routenplan von eurem Wohnort nach Hamburg zeigen. Geht natürlich auch detailliert a la r Elbestrasse, Hamburg:

Nun zur zweiten Variante – kein fester Abfahrtsort und freies Ziel. Gleiche Vorgehensweise wie oben, nur anderer Suchstring: http://maps.google.com/maps?hl=de&q=%s&lr=&um=1&ie=UTF-8&sa=N&tab=wl in das Feld eingeben. In meinem Beispiel habe ich das Suchkürzel q genommen.

Gebt ihr dann zum Beispiel q Bremerhaven nach Dortmund in der Adresszeile ein, dann bekommt ihr sofort die Route präsentiert.

Easy, oder? Fertig ist der kostenlose Routenplaner mit Google Maps 🙂


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25474 Artikel geschrieben.