Google Keep: Plant Google einen Notizdienst?

17. März 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Codes und Symbole in Googles Quelltext lassen die Vermutung aufkeimen, dass Google einen Dienst für Notizen plant. Kurioserweise hatte man mit Google Notebook bis 2009 einen Dienst, der dafür gemacht wurde – das Projekt wurde allerdings eingestellt. Keep könnte – so die Vermutung – ein Notizdienst sein, der seine Daten direkt mit dem Google Drive abgleicht, quasi wie Scratchpad.

googlelogo

Vielleicht plant Google nicht nur einen Notizdienst im Stile von Evernote oder OneNote, sondern eine Art Pocket – Notizen speichern und Inhalte später lesen. Ist natürlich nur alles eine Vermutung auf den basierenden Codes. Erste Infos zu Keep gab es ja schon Ende 2012. Bin gespannt, was Google plant, hatte man mit dem Google Notebook und den Google Bookmarks schon funktionierende Lösungen für diese Probleme zur Hand. (via)

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 21760 Artikel geschrieben.