Google I/O 2013: Android 4.3 auf Entwicklerseite bestätigt

15. Mai 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Heute wird Google auf der Entwicklerkonferenz I/O höchstwahrscheinlich offiziell Android 4.3 vorstellen. Die Entwicklerseite von Android verriet nun im Vorfeld schon das, was eh alle vermuteten. Genaue Funktionen sind bislang natürlich nicht bekannt, aber der Mantel des Schweigens wird sich ja heute noch heben. Vermutet wird die Unterstützung von Bluetooth Low Energy (BLE) und OpenGL for Embedded Systems 3.0. Gerade Bluetooth Low Energy ist spannend, da hier Akkuleistung bei der Verbindung mit Bluetooth-Geräten gespart werden kann.

Bildschirmfoto 2013-05-15 um 16.58.45


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Quelle: The Verge |
Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16875 Artikel geschrieben.


5 Kommentare

Stefan B 15. Mai 2013 um 17:09 Uhr

BLE wäre dann wohl eine vorbereitung auf Glass

kOOk 15. Mai 2013 um 17:40 Uhr

Die sollen den Quatsch mit BLE lassen und endlich ein funktionierendes rSAP einbauen.

theultimativetill 15. Mai 2013 um 17:40 Uhr

@Stefan B : ich denke wenn das eine Vorbereitung auf etwas bestimmtes sein sollte, dann vielleicht eher die Smartwatch, wenn sie den kommt… ein paar Minuten noch…

Julian 15. Mai 2013 um 21:54 Uhr

Ich wünsche mir Ad-Hoc Unterstützung für WLAN :-)


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.