Google Drive: Formulare jetzt mit Zeit- und Datumsangaben möglich

7. Mai 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Die Forumlarfunktion bei Google Drive ist eine feine Sache. Damit könnt ihr nicht nur ein einfaches Kontaktformular für eure Webseite erstellen, ihr könnt auch Gewinnspiele, Umfragen und viel mehr damit realisieren. Heute kündigt man nun ein kleines Update an, auf welches der eine oder andere sicher schon sehnsüchtig gewartet hat: Ab sofort können nun auch Zeit- und Datumsfelder eingefügt werden.

Google Drive Formulare

Das Update ist schon freigeschaltet und ihr solltet die zwei neuen Fragetypen wie gewohnt zu eurem Formular hinzufügen können. Hat mir tatsächlich in der einen oder anderen Situation noch in der Form gefehlt.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.


4 Kommentare

Hannes von Tricks und Tipps 8. Mai 2013 um 01:47 Uhr

Danke für den Hinweis, Diese Funktion habe ich immer vermisst und bin deshalb auf andere Möglichkeiten ausgewichen. Grund genug, sich den Spaß unbedingt nochmals anzuschauen. Danke nochmals für den Tipp :-)

Rüdiger Kladt 23. Mai 2013 um 15:38 Uhr

Und wie komme ich da dran? Ich sehe keine neuen Fragetypen, wenn ich ein neues Formular anlege.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.