Google Assistant sofort freischalten: So hat es bei mir geklappt

10. März 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Ich wollte euch einen kleinen Hinweis hinterlassen, falls ihr sehnsüchtig auf den Google Asisstant wartet, der laut Google ja in der Verteilung ist. Der unterstützt überraschenderweise auch die deutsche Sprache und wird somit auch in Deutschland verteilt. Wer Google Allo nutzte, das Google Pixel schon in der Hand hatte, meinen Test oder andere gelesen hat, der kennt den Assistant ja schon. Aufgebohrtes Google Now, ein smarter Assistant, der aber noch Luft nach oben hat. Nun kommt er also auf viele Android-Geräte ab Android 6.0 Marshmallow.

Viele deshalb, weil es doch einige Voraussetzungen gibt. Google Dienste, Marshmallow und ein Gerät mit mindestens 720er-Auflösung und 1,5 GB RAM. Der Assistant kann Dinge, die auch Google Now kann, er fertigt Screenshots wie Now on Tap an – und man muss ihn auch gar nicht nutzen. Das beschrieb ich euch ja schon. Die Sache war: Google gab an, dass man mit dem Rollout starte – aber es tat sich bisher in Deutschland wohl nichts.

Und ja, dann gibt es natürlich 100 Dinge, wie man den Assistant angeblich direkt freischalten kann. Cache der Apps leeren, Gerätesprache auf Englisch einstellen und und und. Funktionierte bei mir und anderen nicht – aber wir haben jetzt mit drei Leuten das Folgende nachvollziehen können: Man muss die Gerätesprache auf Englisch einstellen. Aber das alleine genügt nicht. Man muss dann auch noch andere Sprachen löschen, Englisch für sich alleine lassen.

Danach das Gerät neustarten – zack, der Assistant ist da. Und dann? Dann kann man sich mit ihm vertraut machen. Ja sogar die Gerätesprache wieder auf Deutsch ändern und mit dem Google Assistant in Deutsch sprechen. Getestet auf drei verschiedenen Android-Smartphones und Konten, alle ohne Root.

Einzige Sache war: Wir haben die Google-App als Beta. Müsst ihr mal schauen, ob es ohne Beta bei euch geht. Versprechen mach ich euch keine, ich hätte den Spaß hier aber nicht geschrieben, hätte ich nicht flott andere gefunden, bei denen es auch so ging.

Kurzform: Gerätesprache Englisch US, andere Sprachen löschen und Neustart.  Statt Google Now sollte der Google Assistant erscheinen. Danach könnt ihr wieder euer Smartphone auf Deutsch einstellen und euch vertraut machen. Viel Spaß!

Update: Einige Nutzer berichten, dass der Assistant nach ein paar Stunden verschwindet, wenn die Sprache wieder auf Deutsch geändert wird.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25309 Artikel geschrieben.