Google App Preview Messaging: Nachrichten aus allen Messengern empfangen

23. September 2016 Kategorie: Google, Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy

GoogleLogo150Google probiert viel aus in Sachen Kommunikation. Sieht man an den Produkten, die in den letzten Jahren kamen und dann auch teilweise wieder verschwanden. Schaut man sich Hangouts, Allo und Duo momentan an, so scheint Google das Patentrezept noch nicht gefunden zu haben, um gegen die Größen des Messengermarktes bestehen zu können. Mit Google Allo nahm erstmal eine recht neue Funktion ihre Arbeit auf, denn es war über ein Google Gateway möglich, mit Nicht-Allo-Nutzern aus dem Messeger heraus zu kommunizieren – und dies, obwohl Allo normalerweise nicht mit anderen Diensten verknüpft ist.

bildschirmfoto-2016-09-23-um-11-48-12

Doch vielleicht ist es dies, woran wir uns in Zukunft gewöhnen müssen, denn Entwickler haben mit der Funktion „App Preview Messaging“ die Option, aus ihrem Messenger heraus auch Nutzer auf der Gegenseite zu erreichen, die den Messenger nicht installiert haben. Nutzt ein Anwender unter Android den fiktiven Messenger „SchwatzApp“, sein im Adressbuch stehender Kontakt aber nicht, so kann er diesen doch erreichen. Der Nutzer bekommt dann den Text über Googles Gateway inklusive der Info, um welche App es sich handelt. Diese kann er direkt herunterladen – oder die Nachricht ignorieren. Breit ist das „App Preview Messaging“ noch nicht verteilt, laut Google testet man erst einmal mit diversen Partnern, des Weiteren haben Nutzer die Möglichkeit, diese Funktion zu deaktivieren:

Users have full control over this feature, and can turn off App Preview Messaging in the Google Services settings on Android.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22935 Artikel geschrieben.