Google: Android Samba Client kann nun SMB v3

21. Juli 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Anfang Juli 2017 hat Google eine neue App in den Play Store gebracht. Für fortgeschrittene Nutzer wahrscheinlich nicht notwendig, bekam die App ordentlich auf den Deckel und schlechte Bewertungen. Google wollte realisieren, dass man mit dem Android Samba Client keinen zusätzlichen Dateimanager benötigt, um auf Samba-Freigaben im Netzwerk zuzugreifen. Google meinte es sicherlich gut, wollte Nutzern das Kopieren und Modifizieren von Dateien von entfernten Shares erlauben, hätte vielleicht aber direkt zum Start nicht nur SMB (Server Message Block) in Version 1 unterstützen dürfen. SMB v1 weist Schwachstellen auf, sodass viele Menschen sicherlich eh eine höhere Version nutzen.

Die Open-Source-Lösung von Google arbeitete nach meinem ersten Test sauber, doch ich möchte nicht auf die Bequemlichkeiten eines separaten Dateimanagers unter Android verzichten (nutze da den Solid Explorer), der geht einfach besser von der Hand. Sicherlich arbeitet kaum jemand mit dem Standard-Dateimanager von Android. Zur Benutzung des Android Samba Client: Pfad und gegebenenfalls Nutzername nebst Passwort eingeben und schon ist die Freigabe im Standard-Dateimanager von Android.

Und jetzt eben auch mit Unterstützung von SMB v3.

Android Samba Client
Android Samba Client
Preis: Kostenlos
  • Android Samba Client Screenshot
  • Android Samba Client Screenshot
  • Android Samba Client Screenshot
  • Android Samba Client Screenshot
  • Android Samba Client Screenshot

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25039 Artikel geschrieben.