Gmail: neuer Editor für alle rollt aus, alter Editor wird eingemottet

13. August 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Google hat heute bekannt gegeben, dass der neue Gmail-Editor nun für alles ausrollt, bislang konnte man ja immer noch den alten Editor optional nutzen. Viele bemängelten damals, dass das Feld zum Verfassen von E-Mails zu klein ist und man so umfangreiche E-Mails nur schlecht schreiben kann. Aus diesem Grunde hat Google auch festgelegt, dass man das Fenster zum Verfassen der E-Mails optional immer maximiert und zentriert darstellen lassen kann.

Gmail Fullscreen Editor

Wer bereits den neuen Editor nutzt, der muss sich auf nichts Neues einlassen, alle anderen Benutzer von Gmail sollten einmal einen Blick auf den neuen Editor werfen, denn seitens Google teilt man mit: „Now that that option is available, we’re saying farewell to the old compose and switching everyone to the new compose over the next few days.“ Heißt: der alte Editor ist bald einfach weg.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch unser HONOR-ADVERTORIAL an, welches auf einer separaten Unterseite geschaltet wurde: 

***Das könnte dich auch interessieren***

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Neuerdings wieder mit persönlichem Blog.

Carsten hat bereits 19581 Artikel geschrieben.