Microsoft veröffentlicht aktualisierte YouTube-App nach Disput mit Google

Eine erneuerte YouTube-App ist für Windows Phone erschienen. Microsoft realisierte vor einiger Zeit schon einmal eine YouTube-App für Windows Phone, hat diese allerdings nach einem Disput mit Google aus dem Windows Phone Store genommen. Kein Wunder, erlaubte Microsofts YouTube-App doch den Download von Videos aus Googles Videoportal, ein Umstand, den Google nicht klasse fand. Selbst Seitenbetreiber, die Software empfehlen, mit der der Download von YouTube-Videos möglich ist, werden regelrecht erpresst. Entferne den Beitrag oder wir machen dein Google Adsense-Konto zu.

Nun ist also die App da, die Googles Richtlinien entspricht. Statt der Download-Funktion findet man in der neuen App eben eine Uploadfunktion für eigene Videos, eine Livestream-Funktion, weiterhin lassen sich, wie in der Vorgängerversion auch, Videos anpinnen und auch die eigenen Einstellungen wie Playlisten & Co verwalten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Würde ich ja gerne mal ausprobieren und herunterladen, leider zeigt mir O2 hier bei der Arbeit immer nur „Eine Basisstation in der Nähe funktioniert im Moment nicht einwandfrei“ an. Und das seit 5 Wochen. Bei rasender GPRS-Geschwindigkeit kann man sein Smartphone auch gleich aus dem Fenster pfeffern. Muss ich bis heute Abend warten.
    Aber egal, es geht hier ja um die YT-App. Die herausgenommene App war jedenfalls klasse gemacht. Wenn ich jedoch lese, dass für den Upload eines Videos sogar das Smartphone geladen werden muss, da es sich um eine „Hintergrundaufgabe“ handelt, kann ich nur wieder mit dem Kopf schütteln.
    Und das Google sogar Seitenbetreiber bedrängt hatte, wundert mich jetzt dagegen nicht.
    Die alte YT-App hatte beim Abspielen von Videos keine Werbung. Und beim Geld (Werbung) versteht kein Konzern Spaß. Google macht da keine Ausnahme.

  2. Ich hatte mich schon gewundert wieso ich nach dem Update Amber Update die App nicht mehr installieren konnte, hatte sie davor die ganze Zeit drauf und habe nicht mitbekommen das sie aus dem Store entfernt werden musste. Danke für den Hinweis!

  3. DanielJackson85 says:

    bei mir wird auch noch die alte version bleiben, denn alleine durch die „keine werbung“ funktion wesentlich angenehmer auf meinem Lumia!!! Upload brauch ich nicht dafür habe ich wenn dann mein Laptop, also kein grund zu wechseln, nur „nervt“ diese 1 in der Storekachel^^

  4. Die alte App hatte ja dann voll den Mehrwert. Wieso stellt Google an Microsoft nicht einfach eine monatliche Rechnung aus und der Nutzer profitiert? Vermutlich weil die Welt nicht so funktioniert.

  5. Mit dem Druckmittel Sperrung des Adsense-Kontos zu arbeiten ist nicht die feine Art und hätte ich von google nicht erwartet. Aber da passiert immer so viel was man meist gar nicht mit bekommt

  6. Metrotube. Eh besser.

  7. wie reagiert Goggle eigentlich auf die ganzen Youtube-Download Add-Ons für Chrome?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.