Firefox: Plugin per Klick aktivieren – wird sicherlich kein Standard

14. April 2012 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von:

In den Nightlys von Firefox 14 findet man aktuell die Möglichkeit vor, Plugins erst per Klick bestätigen zu müssen. Dies war bislang erst durch den Einsatz von Erweiterungen möglich. Konkret würde es heißen, dass Geschichten mit integrierten JavaScript und Flash erst von euch abgenickt werden müssten. Ein per Flash eingebundenes YouTube-Video wäre nicht auf Anhieb zu sehen.

Zuerst müsste das Plugin aktiviert und zusätzlich das Video noch gestartet werden. Auch Google Chrome hat so etwas implementiert, aber wie erwähnt: optional. Nichts gegen die Tatsache, dass die Möglichkeit vorhanden ist, Flash und Co erst einmal zu deaktivieren – standardmäßig eingestellt wird es meiner Meinung nach nicht, da es dem Otto-Normal-Benutzer sicherlich einigen Surfspaß nimmt und vor allem nicht daran hindert böswillige Scripte per Klick auszuführen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25425 Artikel geschrieben.