Firefox für Android baut Chromecast-Unterstützung aus

2. Dezember 2014 Kategorie: Android, Firefox & Thunderbird, Streaming, geschrieben von: caschy

Nicht nur die Desktop-Version des Firefox ist gestern in Version 34 erschienen, auch die mobile Variante des Browsers hat man auf den Markt geschossen. Interessanter Eintrag für Nutzer des mobilen Fuchses im Changelog: die Chromecast-Unterstützung wurde ausgebaut. Seit Firefox 33 für Android ist es beispielsweise möglich, Videos an Googles Streaming-Stick zu schicken und somit Videos vom Smartphone auf dem TV-Bildschirm wiederzugeben.

Firefox

Version 34 des Firefox kann nun den kompletten Tab an den Stick schicken. Ruft ihr beispielsweise diesen Artikel hier auf eurem Smartphone mit Firefox 34 auf, dann solltet ihr im Menü den Punkt „Mirror Tab“ vorfinden. Wählt ihr diesen Punkt aus, so könnt ihr euch mit eurem Chromecast verbinden und die Seite auf dem TV-Bildschirm betrachten. Über das Menü könnt ihr diesen Vorgang auch stoppen. Neben dieser neuen Funktion hat man auch Fehler behoben uns Sicherheitslücken geschlossen. Das komplette Changelog findet man bei Mozilla, den Browser als solches wie immer im Play Store.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25049 Artikel geschrieben.