Facebook Messenger bietet in Zukunft Sprache in Text

17. Januar 2015 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von:

Bildschirmfoto 2015-01-17 um 06.17.51

Facebook schraubt wieder eifrig am eigenen Messenger. Das Unternehmen erlaubt bekanntlich nicht nur den Austausch via Text oder bescheuerter Sticker, sondern auch das Verschicken von kurzen Sprachnachrichten ist möglich, für alle die, die nicht tippen wollen oder dies aus irgendwelchen Gründen nicht können. Doch das Anhören kann sich unter Umständen schwierig gestalten. Vielleicht sitzt man gerade in einer lauten Umgebung und hat keine Kopfhörer dabei – oder man hat Menschen neben sich sitzen, die nicht hören sollen was da als Nachricht reinkommt. Hier greift die neue Funktion, die derzeit im kleinen Kreis getestet wird: Sprache in Text. Der Facebook Messenger empfängt also das gesprochene Wort, bietet dieses auch an, alternativ kann aber transkribierter Text von euch gelesen werden, wenn ihr aus irgendwelchen Gründen die Sprachnachricht nicht anhören könnt. Bislang ist nicht klar, wann diese Funktion großflächig verteilt wird, erst einmal muss getestet werden.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25417 Artikel geschrieben.