Facebook In-App-Browser kehrt zurück

26. Oktober 2014 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von:

Seit Ende August 2014 testet Facebook eine neue Funktion innerhalb der Android-App. So werden Links, die sonst immer im Standard-Browser des Systems geöffnet wurden, in einem In-App-Browser geöffnet. Hier könnte die Geschwindigkeit und die Nutzererfahrung im Fokus von Facebook liegen, da nur der In-App-Browser geladen werden muss. Aus dem Facebook-internen Browser ist aber dennoch das Öffnen in externen Anwendungen möglich, sowie das Sharing, das Kopieren des Links oder aber auch das Abspeichern des Links. Das Ganze ist allerdings nicht in Stein gemeißelt, sondern lässt sich in den Einstellungen der Facebook-App deaktivieren.

montage

Diese Funktion war bislang anscheinend aber nicht final, da sie nicht bei allen Nutzern verfügbar war, zudem auch bei einigen Nutzern, die sie vorher nutzen konnten, wieder verschwand. Nun scheint Facebook aber Nägel mit Köpfen gemacht zu haben, sodass bei euch der Facebook In-App-Browser wieder vorhanden sein sollte – sofern er denn jemals weg war. Entsprechende Meldungen sind mittlerweile von einigen Lesern bestätigt worden. (danke Phil!)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25432 Artikel geschrieben.