Evernote in Gmail integrieren mit Everbot

17. Dezember 2012 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Google, Internet, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Evernote dürfte inzwischen jedem von euch ein Begriff sein. Geniales Notizprogramm, auf jeder Plattform vertreten, mit umfassenden Funktionen und Synchronierungen zwischen euren Geräten. Es gibt eine ganze Menge an Erweiterungen, um Evernote möglichst optimal in seinen Alltag zu integrieren. Sucht einfach mal in der Suche bei uns, da findet ihr zahlreiche Tipps.

Auf der Arbeit finde ich es angenehm, dass sich die Evernote Software direkt in Outlook integriert und ich z.B. Mails sehr einfach an Evernote senden kann. Privat nutze ich allerdings Gmail, wo mir eine solche Funktionalität noch fehlt. Daher habe ich mich einmal auf die Suche begeben und habe ein interessantes Add-on für verschiedene Browser gefunden: Everbot.

Everbot

Die Installation ist recht einfach. Nachdem ihr euch das Add-on für Firefox, Chrome oder auch Safari installiert habt, müsst ihr zunächst den Zugriff (über OAuth) für Gmail und Evernote hinzufügen.

Everbot Authentifizierung

Anschließend wird Everbot in eurem Browser in GMail integriert und ihr findet an verschiedenen Stellen Buttons um eure Mails zu euren verschiedenen Evernote-Notizbüchern hinzuzufügen.

Everbot Button

Danach wählt ihr aus, in welches Notizbuch die E-Mail abgelegt werden soll, wählt Tags und mögliche Kommentare und das war es auch schon.

Everbot an Evernote senden

Ebenfalls ist es möglich, Links beim E-Mail versenden zu einer Notiz anzufügen. Dafür findet ihr beim Verfassen einer E-Mail-Nachricht einen Link, bei dem Everbot eure Notizen abruft. Wählt die passende aus und der Link zur Notiz wird direkt in die Nachricht gesetzt.

Everbot Notiz in Mail

 

Abschließend nochmal ein Video zu Everbot, welches die vorgestellten Funktionen nochmal einzeln durchgeht.

Wer Everbot auch für seinen Google Kalender nutzen möchte, muss auch nicht verzweifeln. Dafür haben die Entwickler ebenfalls ein Add-on gebaut: Everbot for Google Calender. Bei mir funktioniert alles einwandfrei und kann euch als Evernote-Nutzer nur raten, die Erweiterung einmal auszuprobieren. [via]


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.