Ein Ladegerät, sie alle zu knechten

13. März 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von:

Das Europäische Parlament hat einen Gesetzentwurf zur Neufassung der Vorschriften für Funkanlagen am heutigen Donnerstag verabschiedet. Aus ihm geht hervor, dass in spätestens drei Jahren alle in der EU verkauften Netzteile für Mobiltelefone einheitlich sein müssen. Der verabschiedete Gesetzentwurf muss noch formal vom Rat verabschiedet werden, die Mitgliedstaaten müssen dann die Vorschriften innerhalb von zwei Jahren in nationales Recht umsetzen. Die Hersteller haben dann noch ein Jahr Zeit, sich auf die verbindliche Anwendung der neuen Vorschriften vorzubereiten.

Netzteil

Grund für diesen Gesetzesentwurf sind angebliche Senkung der Kosten, vereinfachte Nutzung und weniger Abfall: „Ich bin besonders erfreut, dass wir uns auf die Einführung eines gemeinsamen Ladegeräts einigen konnten. Dies ist eine gute Nachricht für den Verbraucher und für die Umwelt. So können wir zu Hause Kabelsalat und in der Umwelt 51.000 Tonnen Elektromüll pro Jahr vermeiden“, sagte die Berichterstatterin Barbara Weiler. Nicht zu verwechseln ist das Ganze übrigens mit dem Stecker, hierbei geht es nur um das Ladegerät, welches meistens schon ein einfaches Ladegerät mit USB-Buchse ist.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25451 Artikel geschrieben.