Eigener Bios Splash Screen beim Asus Eee

23. September 2008 Kategorie: Privates, Spass muss sein, geschrieben von:

Ist zwar Spielkram – aber ein netter. Wer Langeweile hat kann seinen Asus Eee mit einem eigenen Bios Splash Screen verzieren. So wie ich gerade. Falls das auch wer machen möchte – hier eine einfache Anleitung. Zuerst einmal müsst ihr das vorinstallierte ASUSUpdate starten.

Speichert nun das vorhandene Bios. Danach besorgt euch die MMTools aus dem RebelsHaven-Forum.  Entpackt alles und startet die im Paket enthaltene OEMLOGO.exe.

Klickt auf “Load ROM” und wählt eure gesicherte Bios-Datei aus. Wählt danach “Save Image” um das Original-Logo zu speichern. Bearbeitet das Original-Logo nach euren wünschen und speichert es.

Via “Browse” ladet ihr eure veränderte Bilddatei in das Programm und wählt “Replace Image”. Als letzten Schritt speichert ihr euer verändertes Bios mit “Save ROM as”.

Startet nun wieder das ASUSUpdate und spielt das veränderte Bios wieder ein. Das passiert alles automatisch.

Nach einem Boot könnt ihr in Zukunft den neuen Splash Screen eures Eee’s bewundern.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.