Droplr übernimmt WinDroplr und neue Version des Daten-ins-Netz-Schiebe-Tools

2. Dezember 2011 Kategorie: Apple, Internet, Windows, geschrieben von:

Alles Neue macht der Dezember, zumindest bei Droplr. Ich habe das Tool in der Vergangenheit vorgestellt. Ist was für Leute, die schnell Screenshots oder Daten tauschen wollen. Das Tool wartet darauf, direkt Screenshots zu erwischen, lädt diese dann hoch und kopiert den Link zur Weitergabe direkt in die Zwischenablage. Es gab auch einmal eine nicht offizielle Version namens WinDroplr, diese hat man sich jetzt einverleibt und somit ist man offiziell für Windows & Mac OS X aufgestellt. Zeitgleich switchte man über Nacht auf die Version 2. 1 GB freier Speicher für jedermann, im Account wird einem nun angezeigt, wie oft etwas angeschaut wurde.

Ob ihr den ganzen Spaß über das Web oder über die Software nutzt, kann mir eigentlich egal sein, ich selber nutze Droplr gerne & täglich, weil ich oft Screenshots & Co poste. Sicherlich gibt es Lösungen wie Skitch, Min.us und 100 andere – Droplr ist allerdings meine erste Wahl geworden – da geringster Aufwand. Danke an Oliver für den Hinweis!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25468 Artikel geschrieben.