Dropbox präsentiert neue Funktionen: Dokumentenvorschau und verbessertes Foto-Management

30. Januar 2013 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Dropbox arbeitet weiter fleißig an neuen Funktionen, die den Dienst stetig verbessern. Aktuell enthüllt man zwei neue Funktionen , die mir beide sehr gut gefallen. So plant man zum einen eine direkte Dokumentenvorschau, ohne das Dokument erst umständlich herunterladen zu müssen. Zum anderen verbessert man das Verwalten und Teilen von (virtuellen) Alben. Dropbox Foto Share Facebook

Sobald man auf der Dropbox Seite eine PDF oder eine Office-Datei (Doc, Docx, und PPT, PPTX, kein Excel aktuell) anklickt, lädt diese in einer vorab gerenderten Vorschau. Derzeit plant man dies lediglich über die Webseite, könnte aber auch in ihren mobilen Apps Einzug halten. Leider gibt man noch kein konkretes Verfügbarkeitsdatum an, man spricht lediglich von den kommenden Monaten.

Dropbox Document Preview

Weitere große Neuerung betrifft mal wieder den Bereich Fotos. Dropbox möchte das Teilen verbessern und ermöglicht zukünftig Fotos aus unterschiedlichen Ordnern in einer Alben-Ansicht an bestimmte Personen zu senden. Zugleich werden die Fotos zeitlich sortiert und können anschließend auch direkt auf Facebook oder Twitter hochgeladen werden.

Zudem hat man später die Möglichkeit “virtuelle” Alben zu erstellen. Das bedeutet, dass es zukünftig keine Rolle spielt, wo die Fotos abgelegt sind und ob sie später umorganisiert werden. Man möchte sich mehr auf die Benutzerinhalte konzentrieren und diese präsentieren, weniger darauf wo und wie diese in Ordnerhierarchien gespeichert werden.

dropbox-photo-tab

Man geht bei Dropbox den entschlossenen und erfolgreichen Weg weiter, bei dem man immer noch vor den großen Konkurrenten, wie Google oder Microsoft bleibt. Dies zeigt man auch an den Übernahmen von Snapjoy oder Audiogalaxy, wovon wir sicher auch bald Funktionen in Dropbox zu sehen bekommen. [via, via]

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.


7 Kommentare

Walter 30. Januar 2013 um 20:57 Uhr

ja, toll, gähn… n gescheites desktoprogramm MIT GESCHEITER autoupdate funktion wäre erstmal was… meine gurkt immernoch bei 1.6.11 rum….

Passi 30. Januar 2013 um 21:04 Uhr

Box lässt grüßen…

Jakob 30. Januar 2013 um 23:30 Uhr

Fotos vom Bildschirm? Oldschool xD

Hamster 31. Januar 2013 um 10:59 Uhr

WIESO?! können die endlich mal für die mobilen apps Ordner als Favoriten einfügen? Darauf warte ich bereits ewig und die appalternativen kosten über 4 Euro


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.