Das neue Google Nexus 7 kommt mit LTE nach Europa

30. Juli 2013 Kategorie: Android, geschrieben von:

In den letzten Tagen gab es widersprüchliche Aussagen zur Verfügbarkeit des Mobilfunkstandards LTE im Nexus 7 in Europa. Google hat am heutigen Tage noch einmal die Produktseite aktualisiert und listet nun wieder die LTE-Frequenzen, die wir auch in Deutschland nutzen können. So können Benutzer, die nicht die WLAN-Variante des neuen Nexus 7 nutzen wollen, sondern die LTE-Variante, etwas entspannter Richtung September blicken. Denn für diesen Zeitpunkt wird hierzulande das neue Nexus 7-Tablet erwartet. Interessierte können sich über den Start des Tablets informieren lassen.

Bildschirmfoto 2013-07-30 um 10.30.22

Das neue Nexus 7 verfügt über Android 4.3 Jelly Bean und einen Qualcomm Snapdragon S4 Pro-Prozessor mit 1,5 GHz und Adreno 320 GPU. Weiterhin hat ASUS 2 GB RAM verbaut und dem Nexus 7 eine Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln verpasst. Das IPS-Display soll sich relativ widerstandsfähig gegen Fingerabdrücke und Kratzer geben. Zwei Versionen wird es geben, einmal 16 Gigabyte Speicher und einmal 32 GB Speicher. Die Kamera ist 5 Megapixel stark und die Front-Cam zur Videotelefonie 1,2 MP. Das neue Nexus 7-Tablet mit Android 4.3 kostet in der 16 GB-Variante 229,99 Dollar, die 32 GB-Ausgabe kostet 269,99 Dollar, die hier vorgestellte LTE-Variante kommt mit 32 GB daher und liegt bei 349 Dollar. Wird hierzulande also bestimmt diese Summe in Euro kosten.

 


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: androidnext |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.