Das neue Google Nexus 7 kommt mit LTE nach Europa

30. Juli 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

In den letzten Tagen gab es widersprüchliche Aussagen zur Verfügbarkeit des Mobilfunkstandards LTE im Nexus 7 in Europa. Google hat am heutigen Tage noch einmal die Produktseite aktualisiert und listet nun wieder die LTE-Frequenzen, die wir auch in Deutschland nutzen können. So können Benutzer, die nicht die WLAN-Variante des neuen Nexus 7 nutzen wollen, sondern die LTE-Variante, etwas entspannter Richtung September blicken. Denn für diesen Zeitpunkt wird hierzulande das neue Nexus 7-Tablet erwartet. Interessierte können sich über den Start des Tablets informieren lassen.

Bildschirmfoto 2013-07-30 um 10.30.22

Das neue Nexus 7 verfügt über Android 4.3 Jelly Bean und einen Qualcomm Snapdragon S4 Pro-Prozessor mit 1,5 GHz und Adreno 320 GPU. Weiterhin hat ASUS 2 GB RAM verbaut und dem Nexus 7 eine Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln verpasst. Das IPS-Display soll sich relativ widerstandsfähig gegen Fingerabdrücke und Kratzer geben. Zwei Versionen wird es geben, einmal 16 Gigabyte Speicher und einmal 32 GB Speicher. Die Kamera ist 5 Megapixel stark und die Front-Cam zur Videotelefonie 1,2 MP. Das neue Nexus 7-Tablet mit Android 4.3 kostet in der 16 GB-Variante 229,99 Dollar, die 32 GB-Ausgabe kostet 269,99 Dollar, die hier vorgestellte LTE-Variante kommt mit 32 GB daher und liegt bei 349 Dollar. Wird hierzulande also bestimmt diese Summe in Euro kosten.

 



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Quelle: androidnext |
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22902 Artikel geschrieben.