Cubby: Cloud-Dienst der LogMeIn-Macher

12. April 2012 Kategorie: Backup & Security, Internet, Mobile, geschrieben von:

Ich zähle ja schon gar nicht mehr mit, wie viele Cloud-Dienste es gibt. Also Dienste, bei denen wir online, in der Cloud also, unsere Daten speichern. Im besten Fall kann man diese Daten hin und her synchronisieren, mobil abrufen und noch mehr. Wie gesagt: ich zähle nicht mit, ich habe hier im Blog schon elendig viele dieser Dienste vorgestellt und es werden nicht weniger – selbst ComputerBild, Acer, ASUS und wie sie alle heißen, bieten neben Dropbox, Wuala, SugarSync & Co ihre Dienste feil.

Und nun? Kommt der nächste Dienst von den Machern der Remote-Software LogMeIn. Cubby heißt der Dienst, der sich momentan in einer geschlossenen Beta befindet. 5 GB gibt es zum Start, das kennt man schon von anderen. Was will man anders machen? Cubby möchte nicht, dass ihr Dateien und Ordner verschiebt, diese sollen an Ort und Stelle bleiben.

Quasi wie bei SugarSync, wo man ja auch freie Ordnerwahl hat – bei Dropbox müsste man mit Symlinks nachhelfen. Des Weiteren findet man für besonders Faule einen tollen Mehrwert. So kann man via Peer to Peer Daten Rechner-übergreifend synchronisieren – ohne, dass man die Cloud zur Speicherung nutzt. Daten werden also synchronisiert, werden aber nicht in der Cloud gespeichert. Bin mal gespannt, was Cubby so kann, wenn es richtig los geht.

Dicke Konkurrenten hat man mit Dropbox vor der Brust und Microsofts SkyDrive wird garantiert noch mächtig aufgebohrt. Und bei euch so? Dropbox, Wuala? Oder was ganz anderes? (via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25474 Artikel geschrieben.