Cortex: Schönes Sharen von Texten, Bildern und Links

1. Februar 2011 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von:

Gerade flatterte Cortex, eine Erweiterung für Google Chrome, durch meine Twitter-Timeline. Kurz ausprobiert und für verbloggenswürdig gefunden. Kleine Vorgeschichte: ich bin ein Mensch, der täglich wichtige oder unwichtige gefundene Infos ins Netz bläst – zu Facebook, Twitter und Co. Cortex hilft dabei. Wie Cortex funktioniert? Easy peasy 😉

Installieren, mit Twitter, Tumblr, Facebook oder Instapaper verbinden und man ist fertig. Findet man nun teilenswertes, dann markiert man zum Beispiel den Link, den Text oder das Bild, hält die Maus eine Sekunde gedrückt und eine Auswahl der Dienste, bei denen man teilen will, erscheint. Danach erscheint noch ein Textfenster und man kann seinen Senf dazu geben. Nicht schlecht, gefällt mir 🙂


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25458 Artikel geschrieben.