Bitter: Googles Suchmaschinenfehler beschert Hotmail-Nutzer unzählige E-Mails

24. Januar 2014 Kategorie: Google, geschrieben von:

Für uns vielleicht witzig, für David Peck aus Kalifornien eher weniger. Er ist Opfer eines Suchmaschinenfehlers bei Google. Gestern ging es beim Hotmail-Kunden richtig rund, tausende E-Mails sind seitdem bei ihm aufgeschlagen. Mittlerweile hat sich herausgestellt, warum dies der Fall ist. Sucht man bei Google nach Gmail, so bekommt man an erster Stelle Google Mail zu sehen – mit dem Unterpunkt „E-Mail“, den wohl viele Menschen da anklicken. Das Problem? Der Link führt nicht zu Gmail, sondern öffnet derzeit bei vielen den Mail-Editor mit der Mail-Adresse dsp559@hotmail.com. Eben jene gehört zu David Peck, der sich mit vielen, vielen leeren Mails herumplagt.

gmail_-_Google-Suche-2


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: techcrunch |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.