PushBullet synchronisiert mit Chromes Benachrichtigungs-Center, iOS-App kommt!

PushBullet war ja ab und an schon einmal Thema hier im Blog. Das Tool für Android zeigt Benachrichtigungen im Browser an. Es zeigt zum Beispiel Anrufe (ruft euch zum Beispiel jemand an, dann bekommt ihr direkt eine Benachrichtigung auf euren Rechner gepusht), Tweets oder eben alles, was so an Benachrichtigungen auf dem Smartphone einschlagen kann.

Processed with VSCOcam with m5 preset

Ferner lassen sich auch Listen, Texte und Co vom Browser auf das Smartphone pushen. Noch nicht lange ist es her, da kündigte man eine neue Funktion an, mit der man die Benachrichtigungen aus dem Browser heraus verwerfen konnte, nun geht man mit der aktuellen Version noch einen Schritt weiter. Benachrichtigungen lassen sich in beide Richtungen synchronisieren.

notification_center

Verwerft ihr eine Benachrichtigung im Browser, dann verschwindet diese auch auf eurem Smartphone – verwerft ihr sie am Smartphone, dann verschwindet sie auch im Browser. PushBullet – für viele ein sehr nützliches Tool und es würde mich nicht wundern, wenn die Jungs mal aufgekauft werden. Aber erst einmal freue ich mich auf deren neues Projekt, die iOS-App. Hierfür sucht man bereits Betatester.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. anzensepp1987 says:

    Die iOS-Version wird sicher ziemlich limitiert sein. Das ist eine klassische App, die die Offenheit von Android richtig ausspielen kann.

  2. Das ist doch sowas wie Pushover?

  3. anzensepp1987 says:

    @Roman: PushBullet kann viel mehr und ist immer noch kostenlos. Ich würde inzwischen locker 10 Euro dafür zahlen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.