Bahn rüstet ICE-Züge mit Unterhaltungsprogramm aus

10. August 2014 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von:

Fotolia_45171741_S_copyright

In einem Interview mit der Wirtschaftswoche kündigte Manuel Rehkopf, Marketingvorstand der Sparte Fernverkehr, interessante Neuerungen für Bahnfahrer an. So will man bereits ab 2015 ein Unterhaltungsprogramm an Bord der ICE-Züge einsetzen – und hier ist nicht die Rede von witzigen Durchsagen a la „ßenk ju vor trewweling wis Deutsche Bahn“.

Wie im Flieger soll dann das Anschauen von Filmen oder Serien möglich sein, dem Interview ist zu entnehmen, dass sich Fahrgäste auch über das WLAN Filme, Podcasts und Spiele auf ihr Smartphone oder Tablet herunterladen können.

Leider geht nicht genau hervor, in welchem Rahmen dies möglich ist – bei vorhandenem WLAN ist es ja bereits heute schon möglich, digitale Inhalte zum Konsumieren unterwegs auf das eigene Smartphone oder Tablet herunterzuladen.

Bereits jetzt findet man das ICE-Portal in zwei Zügen, im August 2014 soll ein dritter folgen. Bislang findet man Angebote des NDR wie zum Beispiel die Tagesschau in 100 Sekunde“, Tatort-Hörspiele und Dokumentationsfilme.

Inwiefern das Angebot beim Kunden zusätzliche Kosten verursachen wird, ist bislang nicht bekannt. Auch Zukunftspläne werden bereits geschmiedet, so laufen derzeit Umfragen, ob das zukünftige Portal auch in der Lage sein soll, freie Plätze oder Anschlusszüge anzuzeigen, ebenfalls könnte ein Bringdienst auf Wunsch den überteuerten Kaffee und das Brezel an euren Platz bringen. Mal schauen, ob die Bahn das Angebot tatsächlich in diesem Zeitrahmen realisiert – endlich Spaß in vollen Zügen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25452 Artikel geschrieben.