Auch Mozilla bastelt am eigenen App Store

13. Dezember 2011 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von:

Auch Mozilla kann und  darf nicht auf der faulen Haut liegen, Firefox kann ja nicht alles sein. Bekanntlich fummelt man an einem eigenen System für mobile Geräte, des Weiteren ruft man ganz aktuell Entwickler auf, für den Mozilla-eigenen AppStore zu entwickeln – schön offen auf Basis von HTML5. Für das Web von morgen, dem es egal sein sollte, auf welcher Plattform es genutzt wird. Momentan gibt es eine Developer Preview des App Stores, in dem man kostenlose, als auch kostenpflichtige Apps findet, die man per PayPal bezahlen kann. Momentan alle mit 1 Cent versehen, wohl eher Platzhalter.

Apples AppStore, Mozillas App Store, Windows Marketplace, Android Market, Chrome Web Apps und viel mehr. Das Geheimnis zum Erfolg ist immer noch ein funktionierendes Ökosystem mit vielen Möglichkeiten. Bin mal gespannt, womit uns Mozilla überraschen wird.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25435 Artikel geschrieben.