Skype 2.6 für Android: Bilder übertragen

Neues Feature bei der Android-Version des wohl bekanntesten VOIP-Clienten unter der Sonne – Skype. Mit der jetzt erschienenen Version 2.6 von Skype für Android können Bilder direkt gesendet und dementsprechend auch empfangen und innerhalb der App geöffnet werden. Das Feature funktioniert via UMTS oder WLAN und neben dieser Tatsache hat man an der Akkuschraube gedreht, Skype soll mit der neuen Version sparsamer sein und zudem Verbesserungen für Tablets mit Nvidias Tegra 2 in Sachen Videoqualität mitbringen. (via Skype Blog)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. Kann man das Programm endlich beenden ohne sich abzumelden, oder ist man immer noch auf die XDA-Alternative angewiesen?

  2. Na da bin ich aber mal gespannt. Skype saugt bei mir immer ruck zuck den kompletten Akku leer.

  3. Push wahrscheinlich noch immer nicht?

  4. @Aktualisierung:

    Nein, kann es nicht 😉 4 Stunden bei Skype (ohne was zu machen!) und Akku leer. Normalerweise dauert es 8 Stunden bis Android den vollen Akku leergesaugt hat. Also 50% schneller dank Skype ^^ und wieder deinstalliert… vielleicht wird es ja im kommenden Jahr was…