Auch iOS 7.0.2 hat einen Lockscreen-Bug

27. September 2013 Kategorie: Backup & Security, iOS, geschrieben von:

Ich tippe mal darauf, dass Apple bald mit iOS 7.0.3 um die Ecke kommt, denn iOS 7.0.2 hat einen Bug, der potentiellen Angreifern den Zugriff auf Kontakte und die Anrufliste ermöglicht. Solltet ihr der Meinung sein, dass niemand diese Möglichkeit haben sollte, dann könnt ihr Siri im Sperrbildschirm natürlich deaktivieren. Das Video zeigt, wie der Umweg funktioniert – und ich frage mich immer, wie kommt man auf solche Konami-Code-Tippereien?

Erst gestern erschien iOS 7.0.2, welches zwei Bugs beheben sollte, vor kurzem war bekannt geworden, dass sich im Lockscreen von Apple iOS 7 trotz Sperrung ein Telefonat zu beliebiger Nummer durchführen lässt, ebenfalls konnte man im Lockscreen Zugriff auf Fotos und Co erhalten.

Zum Nachmachen:

1. Mach einen Anruf per Siri

2. Klick den Facetime-Button

3. Wenn die Facetime-App startet, klick den Sleep-Button

4. Entsperre das iPhone

5. Beantworte und beende den FaceTime-Anruf am anderen Ende der Leitung

6. Warte ein paar Sekunden

7. Willkommen in der Phone-App


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: idownloadblog |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.