iOS 7: Bug lässt Zugriff auf Fotos, E-Mail und Twitter zu

20. September 2013 Kategorie: Backup & Security, iOS, geschrieben von:

Das neue iOS 7 kommt nicht nur mit neuen Funktionen, sondern auch mit neuen Bugs. Im konkreten Fall berichtet Forbes von einem Lockscreen-Bug, der unter Umständen Zugriff auf Fotos, E-Mails und Twitter zulässt. Im Video wird der Bug ganz schön gezeigt. Wie man sehen kann, ist diese Funktion über das Kontrollzentrum aktivierbar, welches sich im Sperrbildschirm deaktivieren lässt – wie Siri übrigens auch.

Ihr wollt das nachvollziehen? Dazu im iOS 7 Lockscreen nach oben wischen, um das Kontrollzentrum anzuzeigen und den Wecker auswählen. Den Power-Button drücken, bis die Option zum iPhone ausschalten gezeigt wird. Statt das iPhone mit iOS 7 auszuschalten: Abbrechen und Doppelklick auf den Home-Button. Jetzt kann die Kamera ausgewählt werden, der Benutzer erhält Zugriff auf alle Fotos und kann diese dann über die Netzwerke oder E-Mail teilen – wie auch im Video zu sehen. Hier könnte Apple mal nachlegen, es kann ja keine Option sein, alle Funktionen im Sperrbildschirm zu deaktivieren.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: apfeleimer |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25476 Artikel geschrieben.