ASUS VR: „Lack und Leder“-VR-Headset für Smartphones

30. Mai 2016 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_asusASUS hat es heute bereits ordentlich krachen lassen. Günstige Smartphones in Übergröße, schlanke und gleichermaßen leistungsfähige Laptops und sogar einen zuckersüßen Roboter für die eigenen vier Wände gab es zu bestaunen. Was keinen Platz auf der großen Bühne fand, aber dennoch eigentlich sehr interessant aussieht, ist ein VR-Headset von ASUS. Wie gesagt, es sieht interessant aus, denn technisch ist es dies keineswegs. Ein weiteres Headset im Stil der Gear VR, also ein etwas besseres Cardboard, mit Buttons zur Steuerung, aber auch mit der Notwendigkeit eines Smartphones.

asus_vr_01

Metallrahmen und Lederriemen, das VR-Headset erinnert sehr an die Smartwatches von ASUS. Sieht nicht ganz so futuristisch wie die Kunststoffkollegen aus, die Materialkombination verleiht dem Ganzen aber eine gewisse Eleganz und lässt das Headset, das uns in eine andere Welt entführen soll, nicht ganz so steril wirken. Wann es zu welchem Preis erhältlich sein wird? Dazu gibt es keine offiziellen Aussagen, auch ob alle „ZenFone“-Smartphones damit genutzt werden können, ist nicht bekannt.

asus_vr_02

(Quelle: The Verge)

 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8216 Artikel geschrieben.