ASUS ZenFone 3: starke Smartphone-Ausstattung in drei Varianten ab 249 Dollar vorgestellt

30. Mai 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_asusMorgen beginnt die Computex, das bedeutet, dass es heute bereits die ersten Pressekonferenzen gibt, so auch von ASUS. Der Hersteller hatte jede Menge neue Hardware zu zeigen, unter anderem gleich drei Smartphones. Das ZenFone 3 kommt nicht nur in einer normalen Variante, sondern auch als Deluxe- und Ultra-Version. Das bedeutet Unterschiede in der Ausstattung, am auffälligsten bei der Displaygröße. Getreu dem Motto „bigger is better“ ist die normale Version des ZenFone 3 mit seinem 5,5 Zoll-Display die kleinste Variante des Smartphones, Deluxe folgt mit 5,7 Zoll und Ultra bietet ein doch schon recht Tablet-ähnliches 6,8 Zoll-Display.

Die Gemeinsamkeit, die die Displays haben, ist die FullHD.Auflösung, die von keinem überschritten wird. Unterschiede gibt es beim Display-Typ. Das 5,5 Zoll-Modell ist mit einem IPS+ LCD ausgestattet, das 5,7 Zoll-Modell mit einem Super AMOLED-Display und das 6,7 Zoll-Modell mit einem IPS LCD. Gemeinsamkeiten gibt es auch bei der rückseitigen Kamera der Modelle, alle sind mit optischer und elektronischer Bildstabilisierung ausgestattet, auf der Vorderseite gibt es bei allen Modellen eine 8 Megapixel-Kamera.

Unter der Kamera befindet sich bei allen Modellen zudem der mittlerweile fast schon obligatorische Fingerabdruckscanner, zudem sind die Smartphones DualSIM-fähig. Hier die Ausstattung der einzelnen Geräte:

zenfone3

ZenFone 3:

  • 5,5 Zoll, 1920 x 1080 Pixel Super IPS+ LCD
  • Qualcomm Snapdragon 625
  • 4GB RAM
  • 64GB Speicher
  • 16MP Kamera mit Sony IMX298 Sensor
  • WLAN 802.11ac
  • Bluetooth 4.2
  • Cat 6 LTE
  • 3000 mAh Akku
  • USB 2.0 Type-C
  • Gold, Blau, Schwarz und Weiß

zenfone3_deluxe

ZenFone 3 Deluxe:

  • 5,7 Zoll, 1920 x 1080 pixel Super AMOLED Display
  • Qualcomm Snapdragon 820
  • 6GB RAM
  • 256GB Speicher
  • 23MP Kamera mit Sony IMX318 sensor
  • WLAN 802.11ac
  • Bluetooth 4.2
  • Cat 13 LTE
  • 3.000 mAH Akku mit Quick Charge 3.0
  • USB 3.0 Type-C
  • Gold, Silber, Grau

zenfone3_ultra

ZenFone 3 Ultra:

  • 6,8 Zoll, 1920 x 1080 Pixel IPS LCD
  • Qualcomm Snapdragon 652
  • 4GB RAM
  • 128GB Speicher
  • 23MP Kamer mit Sony IMX318 sensor
  • WLAN 802.11ac
  • Bluetooth 4.2
  • Cat 6 LTE
  • 4600 mAH Akku mit Quick Charge 3.0
  • USB 3.0 Type-C
  • Grau, Silber und Pink

Noch interessanter werden die Geräte, wenn man sich die Preise anschaut. Da bereits ordentlich ausgestattete ZenFone 3 wird für 249 Dollar auf den Markt kommen, das Zenfone 3 Deluxe wird 499 Dollar kosten und das ZenFone 3 Ultra gerade einmal 479 Dollar. Preise und Verfügbarkeit für Deutschland stehen noch nicht fest, werden bei Bekanntgabe aber nachgereicht.


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8231 Artikel geschrieben.