Apple iOS 10.1 veröffentlicht, bringt Porträtkamera als Beta mit

24. Oktober 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

ios 10Solltet ihr ein iOS-Gerät euer Eigen nennen, dann schaut doch einmal nach einem Update. Apple hat heute die finale Version von iOS 10.1 veröffentlicht. Dies dürfte sicherlich alle Besitzer eines iPhone 7 Plus freuen, denn nach einem Update beherrscht Apples neues Smartphone den Tiefenschärfe-Effekt, der sich besonders gut für Portraitfotos eignet. Einen ersten Test der neuen Funktion haben wir bereits in der ersten Beta durchgeführt. Zu hoffen bleibt, dass Apple in Sachen Software nachgearbeitet hat – ganz perfekt waren die Ergebnisse ja nicht. Obwohl öffentliche Version, wird die Funktion noch als Beta aufgeführt.

apple-iphone-airpod-watch3

Das ist nicht die einzige Neuerung in iOS 10.1, denn man hat auch Fehler behoben. So gibt es eine Verbesserung bei Bluetooth-Verbindungen in Verbindung mit Zubehör von Dritt-Anbietern oder auch eine verbesserte AirPlay-Synchronisierung beim Beenden des Ruhezustands von Geräten. Alle Infos finden interessierte Nutzer aber auch in der Beschreibung des Updates. Passend dazu gibt es auch eine neue Version von macOS, watchOS und tvOS.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22940 Artikel geschrieben.