Apple iOS 10.1 veröffentlicht, bringt Porträtkamera als Beta mit

ios 10Solltet ihr ein iOS-Gerät euer Eigen nennen, dann schaut doch einmal nach einem Update. Apple hat heute die finale Version von iOS 10.1 veröffentlicht. Dies dürfte sicherlich alle Besitzer eines iPhone 7 Plus freuen, denn nach einem Update beherrscht Apples neues Smartphone den Tiefenschärfe-Effekt, der sich besonders gut für Portraitfotos eignet. Einen ersten Test der neuen Funktion haben wir bereits in der ersten Beta durchgeführt. Zu hoffen bleibt, dass Apple in Sachen Software nachgearbeitet hat – ganz perfekt waren die Ergebnisse ja nicht. Obwohl öffentliche Version, wird die Funktion noch als Beta aufgeführt.

apple-iphone-airpod-watch3

Das ist nicht die einzige Neuerung in iOS 10.1, denn man hat auch Fehler behoben. So gibt es eine Verbesserung bei Bluetooth-Verbindungen in Verbindung mit Zubehör von Dritt-Anbietern oder auch eine verbesserte AirPlay-Synchronisierung beim Beenden des Ruhezustands von Geräten. Alle Infos finden interessierte Nutzer aber auch in der Beschreibung des Updates. Passend dazu gibt es auch eine neue Version von macOS, watchOS und tvOS.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Natives Wifi-Calling für O2 Kunden endlich dabei! Super Sache

  2. Wolfgang Denda says:

    Danke für die Info! Springen wir mal wieder ins kalte Wasser und lassen uns überraschen, ob das 6 Plus hinterhet noch läuft.

  3. Mir wird das Update nicht von iTunes angezeigt. Neueste Version, alles oky doky auch PC mehrfach neu gestartet. Zeigt’s nicht an :/