Apple intensiviert Bemühungen für eine Mobile Payment Lösung

25. Januar 2014 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von:

Das Bezahlen physischer Güter mit dem Smartphone soll das nächste Thema schlechthin sein, wenn es um Services rund um unsere mobilen Begleiter geht. Klar, dass auch Apple zum richtigen Zeitpunkt mit der richtigen Lösung vertreten sein will. Die Gerüchte um Apples Einstieg in das Mobile Payment wurden diese Woche mehrfach angeheizt. Unter anderem auch durch ein Patent, dass eine Bezahlung eines Artikels per Smartphone beschreibt. Den Grundstein für ein solches System hat Apple über die letzten Jahre gelegt.

5thAveHero_5x5_78_300dpi_111105-590x510

575 Millionen registrierte iTunes-Kunden konnte Apple letztes Jahr bereits vorweisen. Selbst wenn man „tote“ Accounts abzieht, bleibt immer noch eine enorm hohe Zahl an Nutzern, die direkt auf ein mobiles Bezahlsystem zugreifen könnten. Dass Apple früher oder später eine mobile Bezahlmethode steht wohl außer Frage, nur das wann und vor allem das wie ist unklar.

Eddy Cue soll laut „Menschen, die mit der Situation vertraut sind“, bereits mit Vertretern der Industrie gesprochen haben, um Apples Interesse an einem Bezahlverfahren zu bekräftigen. Auch interne Umstrukturierungen soll es bereits gegeben haben, damit das Thema konkret angegangen werden kann. Apple verweigert dazu natürlich jede Stellungnahme.

Einen entscheidenden Vorteil hat Apple jedoch gegenüber anderen Anbietern: einen kaufkräftigen Kundenstamm. Dies belegen immer wieder Zahlen, die zum Thema Shopping via Mobilgeräte erhoben werden. Und auch die hohen Umsätz in iTunes und dem AppStore sprechen dafür. Kommt Apple also mit einer einfachen Methode, iPhone oder iPad auch zum Bezahlen in der Offline-Welt einzusetzen, wären Händler wohl sicher alles andere als abgeneigt, um auf dieses System zu setzen.

Ob das System nun Apples mit dem iPhone 5S eingeführten Fingerabdruckscanner einsetzt, hinterlegte Kreditkartendaten automatisch in Formulare einsetzt oder ganz anders realisiert wird, spielt dann kaum noch eine Rolle. Denee Carrington von Forrester Research beschreibt es recht treffend: „Apple is absolutely the sleeping giant in the payments world. They have the capability; they just haven’t tied it all together.“


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: WSJ |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9391 Artikel geschrieben.