Android Oreo: App blendet Hinweis zu Anwendungen im Hintergrund aus

11. September 2017 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von:

Android Oreo hat ein Feature, das viele eher als nervend empfinden: Im Benachrichtigungsschirm prangt quasi permanent ein Hinweis darauf, welche Anwendungen so bei euch im Hintergrund laufen. An sich kann das hilfreich sein, denn so wird man unter Umständen daran erinnert überflüssige Programme auszuknipsen. Jedoch  stören sich daran diejenigen, welche z. b. Apps wie LastPass immer aktiv halten und so den Systemhinweis quasi zementiert haben. Dafür gibt es nun Abhilfe über eine externe App.

Die kleine App „Hide ‚Running in the background‘ Notification“ tut genau das, was sie verspricht: Sie ermöglicht es, den entsprechenden Hinweis in den Benachrichtigungen auszublenden. Die App des Entwicklers iboalali ist kostenlos und Open Source. Im Grunde versetzt die App die Systembenachrichtigungen in einen langen Schlaf.

Oben seht ihr den Vergleich von Android Police: Links ist der quengelnde Hinweis auf die Hintergrundanwendungen zu sehen, rechts ist er nach der Installation von „Hide ‚Running in the background‘ Notification“ entschwunden. Anfangs war die App nur zu englischsprachigen Systemen kompatibel, unterstützt aber mittlerweile 78 Sprachen. Viel Spaß beim Antesten, falls ihr zur Elite gehört, die schon Android Oreo nutzten kann.

Hide "running in the background" Notification
Hide "running in the background" Notification
  • Hide "running in the background" Notification Screenshot
  • Hide "running in the background" Notification Screenshot
  • Hide "running in the background" Notification Screenshot
  • Hide "running in the background" Notification Screenshot
  • Hide "running in the background" Notification Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei
Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich
eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das
erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto
auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2612 Artikel geschrieben.