Android: Links und Maps auf das Handy schicken

4. Juli 2010 Kategorie: Android, Firefox & Thunderbird, Google, geschrieben von: caschy

Sperrige Überschrift, ich weiß. Wird an der Sonne liegen, dir mir den ganzen Tag auf die Birne geschienen ist. Spaß beiseite: Android 2.2 (aka Froyo) kommt langsam auf uns und unsere Geräte zu. Einige sind schon in den Genuss gekommen, da sie nicht auf die offiziellen Updates warten wollten.

Mit Android 2.2 habt ihr auch die Möglichkeit, von eurem Browser aus etwas per Push an euer Handy zu senden. So gibt es bereits jetzt Erweiterungen für Firefox und Google Chrome, mit denen ihr folgendes machen könnt:

– Senden von Links auf das Handy, auf dem Gerät wird der Browser mit der Seite geöffnet

– Senden kopierter Nummern auf euer Android-Handy

– Senden von Maps-Links auf euer Gerät, auf dem dann die Maps-Applikation geöffnet wird

Benötigt wird dafür nur ein Browser und eben die Android-App. Bisher werden Chrome und Firefox unterstützt. ChromeToPhone, also die App und die Chrome-Erweiterung bekommt ihr hier, die Firefox-Variante Send to Phone dort.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22899 Artikel geschrieben.