Android: Links und Maps auf das Handy schicken

Sperrige Überschrift, ich weiß. Wird an der Sonne liegen, dir mir den ganzen Tag auf die Birne geschienen ist. Spaß beiseite: Android 2.2 (aka Froyo) kommt langsam auf uns und unsere Geräte zu. Einige sind schon in den Genuss gekommen, da sie nicht auf die offiziellen Updates warten wollten.

Mit Android 2.2 habt ihr auch die Möglichkeit, von eurem Browser aus etwas per Push an euer Handy zu senden. So gibt es bereits jetzt Erweiterungen für Firefox und Google Chrome, mit denen ihr folgendes machen könnt:

– Senden von Links auf das Handy, auf dem Gerät wird der Browser mit der Seite geöffnet

– Senden kopierter Nummern auf euer Android-Handy

– Senden von Maps-Links auf euer Gerät, auf dem dann die Maps-Applikation geöffnet wird

Benötigt wird dafür nur ein Browser und eben die Android-App. Bisher werden Chrome und Firefox unterstützt. ChromeToPhone, also die App und die Chrome-Erweiterung bekommt ihr hier, die Firefox-Variante Send to Phone dort.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Sinnvoll wenn man solche Datenmengen mit dem Handy zieht. Und ich vermute stark das ne drosselung in Kraft tritt.
    edit: nachgelesen. Jau, danach wird gedrosselt. Da ist klarmobil mit 19.90€ besser für seine 5 GB. Auch das kleingedruckte liest sich besser:
    fonic: wird gedrosselt
    klarmobil: kann gedrosselt werden.

    Bisher blau.de mit 100mb pack für 3.90. Ich bin kein Youtube Junkie und an meinen Hauptpunkten hab ich WLan. Das bißchen Navi, surfen, chatten und syncen reizt die 100mb nicht wirklich aus. Vielleicht wirds mal knapp.

  2. Also blau.de und simyo kann man total vergessen, da diese Anbieter das E-Plus Netz nutzen und das ist zum surfen unbrauchbar.
    Der momentan beste Tarif ist freenet mobiltarif im o2 Netz, 500MB UMTS und Tethering sowie VOIP sind erlaubt, besser geht es nicht, aber bei 8 Cent pro Minute braucht man VOIP kaum noch.

  3. Paul Lanon says:

    Tchibo hat sich für mein Desire bewährt. Die haben seit 3 Wochen eine neue Flatrate: 500 MB für 9,95 – Prepaid (via o2). Danach wird gedrosselt.
    Ich bin bereits bei ca. 2 GB nach 16 Tagen. Was aber u.a. daran liegt, das ich Internetradio über das Handy laufen lasse. Da merke ich von der Drosselung bislang nichts – Das FM Radio ist mal grottenschlecht.

    Ansonsten finde ich über Google-Maps, sofern ich mit meinem Google-Account eingeloggt bin, automatisch Markierte Einträge im PC-Browser weniger Sekunden später auf meinem Handy wieder.
    Daher brauche ich die App irgendwie nicht.
    Links, schicke ich mir per Email, bzw auf meinen Twitter Account.

  4. Sebastian says:

    @Bierbauch: Für das Desire ist das Froyo bei Cyanogen in der Mache .. wohl noch nicht zu Ende getestet … aber in den nächsten Tagen. Und CyanogenMod ist echt supergut, lies mal den Blog von denen … http://www.cyanogenmod.com/ Zitat: „I don’t have a status report of the Desire, Incredible, and Evo versions at this time. I’m expecting that we should have some experimental releases by the weekend“

  5. @Benny:
    „Also blau.de und simyo kann man total vergessen, da diese Anbieter das E-Plus Netz nutzen und das ist zum surfen unbrauchbar.“

    Prioritäten setzen: Bei Simyo/Eplus einfach UMTS deaktivieren, also über EDGE in’s Internet – damit hast du beinahe doppelte Akkulaufzeit und kannst jederzeit deine Mails/News/Feeds synchronisieren. Und so lahm ist Edge nun auch wieder nicht, für meine Anforderungen an ein mobiles Hosentaschendevice reicht es vollkommen aus – Highspeed brauche ich zuhause zum Vidz-Saugen, nicht aber in auf einem Handy.

    Und erklär mir mal, was dir die Vodafone/TMobile-Highspeed nutzt, wenn du nach 45 Minuten dein monatliches Volumen verbraucht hast und den Rest des Monats mit GPRS-Schneckentempo unterwegs bist…!?

  6. Hmm, immer wenn die APK auf meinem Acer Liquid mit Android 2.1 installieren will kommt: Beim Parsen des Pakets ist ein Problem aufgetreten. Noch wer mit dem Problem?

  7. Felix Engert says:

    …ich habe die die Erweiterung auf meinem Desire mit Froyo installiert u. mich angemeldet. In meinem Chrome Browser habe ich die Anwendung auch installiert u. mich angemeldet. Klicke ich nun aber auf den Link, kommt zwar die Meldung „sent to phone“, aber es tut sich auf meinem Desire gar nichts.
    Weiß jemand, woran das liegen könnte?

  8. Felix Engert says:

    Update: …hat sich erledigt. Jetzt gehts einwandfrei:-)

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.