Amphetamine: hält den Mac wach

3. Mai 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von:

Vielen Mac-Nutzern bekannt: Caffeine. Kleine und kostenlose App, die euren Mac davon abhält, das Display abzudunkeln oder in den Ruhezustand zu gehen. Das kann unendlich lange sein oder sich in einem von euch definierten Zeitraum bewegen. Caffeine ist seit 2010 im App Store nicht mehr aktualisiert worden und mittlerweile gibt es auch Alternativen wie Keeping you Awake, Should I Sleep oder Don’t Sleep – und mit Amphetamine gesellt sich eine weitere kostenlose Variante dazu, die mit Einstellungsmöglichkeiten glänzen will.

Amphetamine

Dies wäre beispielsweise der Shortcut-Support oder die Möglichkeit, den Status der App anhand des Akkuzustands zu regeln. Ist natürlich nur nützlich, wenn ihr auch ein MacBook habt. Amphetamine bietet diverse Intervalle, in denen es aktiv ist, zudem könnt ihr euch auch eine Infomeldung in das Notification Center eures Mac pushen lassen, wenn die App über einen von euch definierten Zeitraum aktiv ist. Für die, die auf die Optik schauen: Retina-Icons sind dabei, wie auch die Unterstützung für den Dark Mode eures Mac. Etwas mächtiger als Caffeine – aber das muss ja auch nichts heißen – vielen Nutzern reicht vielleicht die Kargheit des betagten Programmes. Windows-Alternative? Don’t Sleep beispielsweise.

Amphetamine
Amphetamine
Entwickler: William Gustafson
Preis: Kostenlos
  • Amphetamine Screenshot
  • Amphetamine Screenshot
  • Amphetamine Screenshot
  • Amphetamine Screenshot
  • Amphetamine Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25481 Artikel geschrieben.