Don’t Sleep – Nein, Dornröschen schläft heute nicht!

29. Dezember 2010 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von:

Der Christian mailte mir einen Softwaretipp – ich bat ihm um ein paar Worte dazu – und hier sind sie nun, quasi als kurzer Gastbeitrag 🙂

Mit Windows 7 hat man nun endlich einen gut funktionierenden Standby-Modus, aber der ist so rigoros, dass es ihn z.B. nicht stört ob gerade ein Download läuft. Es gibt aber auch zahlreiche Programme die keinen Einfluss auf die Unterbrechung durch einen Standby haben und deshalb einfach „beendet“ werden.

Mit „Don’t Sleep“ hat softwareok.de ein feines, in der Tat kleines Tool (25kb) als Freeware herausgebracht, welches genau hier Abhilfe schafft. Da keine Installation erforderlich ist, kann man Don’t Sleep entweder direkt auf dem Desktop ablegen oder auf einen USB-Stick schieben. Das Programm kann optional den Standby-Modus oder den Ruhezustand blockieren. Aber auch das Abmelden des Computers sowie das Deaktivieren des Monitors oder die Aktivierung des Bildschirmschoners kann verhindert werden.

Don’t Sleep ändert hier keine Systemeinstellungen; somit ist nach dem Beenden alles wieder beim Alten. In den Einstellungen besteht zudem die Möglichkeit Don’t Sleep direkt mit Windows zu starten. Sogar ein Timer, der verschiedene Systemzustände ansteuert ist integriert. Wenn man möchte, besteht auch die Möglichkeit im vorneherein die Laufzeit des Programms zu bestimmen. Getrennt hiervon kann man auch die Laufzeit nach einem Standby einstellen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25475 Artikel geschrieben.