Amazon verbrennt das Fire Phone

17. Februar 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Was gab es „damals“ für einen Hype um das erste Smartphone von Amazon, das Fire Phone. Machen wir uns nichts vor, die Hardware unter der Haube ist anständig. Das Amazon Fire Phone ist 4,7 Zoll groß, hat 2 GB RAM und einen Snapdragon 800 von Qualcomm unter der Haube. Dazu gesellen sich 32 GB Flash-Speicher, vier Infrarotkameras und eine 13 Megapixel starke Kamera auf der Rückseite.

FirePhone2

Das Problem an der Sache: viele fanden das Gerät zu teuer, weil sie dachten, sie bekommen das Gerät von Amazon aufgrund der starken Diensteverknüpfung nachgeschmissen. Doch es kam anders – das haben wir alle mitbekommen. Seit Ende letzter Woche bekommen Bestandskunden bereits ihren Unlock-Code und können ihr so erworbenes Gerät schon früher mit anderen Providern nutzen.

Auch der generelle Preis ist von Amazon angepasst worden, für 149 Euro ist das Amazon Fire Phone nun zu haben. Ich behaupte: auch zu diesem Kurs wird es nicht großartig verkauft. Interessant wäre es für viele, wenn ordentlich Leben in der Alternativ-ROM-Bude wäre, aber auch bei den XDA-Developers sieht es eher mau aus. Behauptung: auch bei diesem Preis greifen die meisten zu einem günstigen Android-Gerät oder zu einem Windows Phone.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25481 Artikel geschrieben.