Amazon Prime Video: „Philip K. Dick’s Electric Dreams“ ab heute verfügbar

12. Januar 2018 Kategorie: Streaming, geschrieben von:

Im November letzten Jahres bestätigte Amazon, dass man „Philip K. Dick’s Electric Dreams“, eine Produktion des britischen Senders Channel 4, auf dem hauseigenen Streaming-Dienst Prime Video zur Verfügung stellen möchte. Ab heute ist es soweit, die Serie ist in der englischsprachigen Originalversion und mit deutscher Synchronisation für Prime-Abonnenten verfügbar.

In der Serie wirken unter anderem Steve Buscemi, Bryan Cranston, Greg Kinnear, Anna Paquin, Terrence Howard, Maura Tierney, Janelle Monae, Richard Madden, Liam Cunningham, Vera Farmiga, Juno Temple, Essie Davis, Benedict Wong, Annalise Basso, Mireille Enos und Rachelle Lefevre mit, ziemlich prominente Namen.

Insgesamt zehn Episoden gehören zur ersten Staffel, von denen jede eine abgeschlossene und für sich allein stehende Geschichte erzählt. Das kennen wir unter anderem auch von Black Mirror.

Electric Dreams ist nicht die erste Amazon-Verfilmung von Philip K. Dicks Geschichten, denn auch „The Man in the High Castle“ („Das Orakel vom Berge“) basiert auf einem Buch von ihm. Auch „Blade Runner“, „Die drei Stigmata des Palmer Eldritch“ und „Ubik“ stammen aus der Feder des Autors.

Ich bin schon ziemlich gespannt auf die Serie und werde zeitnah einschalten.


Über den Autor:

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Oliver hat bereits 189 Artikel geschrieben.