8-Bit-Gepixel: Tiny Death Star ist da

7. November 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von:

Von Nimblebits kommt ein neues Spiel auf euer Smartphone: Tiny Death Star. Das Spiel darf man wohl zweifelsohne als Nachfolger oder Mashup des 2011 mit dem „iPhone Game of the Year Award by Apple“ ausgezeichneten Tiny Tower bezeichnen.

screen

Das Spielprinzip dürfte vielen sicherlich bekannt sein: virtuelle Personen müssen in euer Hochhaus einziehen, damit ihr dieses erweitern könnt. Je höher, desto besser. Das Ganze wurde in knuffige 8-Bit-Grafik verpackt, fertig war der Hit. Durch die Verramschung von Star Wars-Rechten gibt es nun auch Tiny Death Star von Disney Mobile, in Zusammenarbeit mit Nimblebit und Lucas Arts . Hier müsst ihr den ultimativen Todesplaneten bauen.


Auch hier heißt es: Etagen bauen, Einwohner einziehen lassen, ihnen einen Job besorgen und und und. Das Spiel als solches ist kostenlos, bietet aber In-App-Käufe an. Was ich seht gut finde: Zu haben für Windows 8, Android, iOS und Windows Phone.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25468 Artikel geschrieben.