280 Zeichen bei Twitter für alle

8. November 2017 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Testweise hatte Twitter für einige Nutzer das Zeichenlimit von 140 auf 280 erhöht. Jetzt wird die Neuerung für alle Nutzer zugänglich gemacht. Man habe beobachtet, dass sich die meisten Nutzer dennoch kurz hielten und so automatisch den alten Twitter-Spirit beibehielten. Dennoch haben die Erhebungen und das Feedback auch ergeben, dass die Nutzer sich mit 280 Zeichen besser ausdrücken können und generell zufriedener sind.

Tester, die bei Twitter 280 Zeichen nutzen konnten, kamen nur in 5 Prozent aller Fälle über 140 Zeichen und lediglich 2 Prozent schossen über 190 Zeichen. Laut Twitter sorge dies dafür, dass in der Timeline keine signifikante Anzahl von Tweets fehlen würde. Der Nutzer wird also nicht nur lange Tweets und weniger kurze sehen, wahrscheinlich ändert sich da nicht viel. In diesem Sinne: Jetzt habt ihr nicht nur 140 Zeichen zur Verfügung, sondern 280. Sicherlich müssen dahingehend einige Dritt-Clients angepasst werden, Tweetbot zeigt beispielsweise noch eine Grenze von 140 Zeichen an.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25264 Artikel geschrieben.