Xbox Music für Android und iOS streamt bald aus dem OneDrive

Ein spannender Tag für Microsoft. Zum einen stellt man einen Kompagnon-App vor, die Nutzern von iPhones und Android-Smartphones zeigt, wie sie Microsoft-Apps auf das Smartphone bekommen – und dann war dann ja auch noch der Sprachassistent Cortana, der ebenfalls für iOS und Android erscheinen wird.

xbox music

Doch Nutzern von Android-Smartphones und iPhones wird noch etwas möglich gemacht: sie können zukünftig Musik direkt aus der neuen Xbox Music-App aus dem OneDrive streamen. Diese Funktionalität ist unter Windows Phone schon gegeben, zukünftig können auch die iPhone- und Android-Fans die Songs direkt aus dem Cloudspeicher abrufen und streamen.

Vielleicht interessant für all jene, die sich ein Office 365-Abo gönnten und nun den unendlichen Speicherplatz im OneDrive nutzen, um die Musik online abrufbar zu machen. Das Ganze synchronisiert übrigens auch mit eurem Windows 10-Rechner. Dort angelegte Playlisten sind so am iPhone und am Android-Smartphone nutzbar. Wann ihr den Spaß nutzen könnt? Schon bald, im Juni oder Juli ist es soweit: „The updated Xbox Music app for Android and iPhone will be available in late June or July of this year, with “beta” functionality to enable playback of OneDrive music content.“

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Cool! Freu ich mich drauf!

  2. Hoffentlich kommt das bald und man kann die Files vorher auch über WLAN vorab herunterladen. Dann wäre mein Wechsel vom geliebten WIndows Phone auf das Galaxy S6 endlich komplett.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.